skip to content

Können die Anhänger im Deutschland zugelassen werden?

Ja, Motolug hat seit 2012 die EG-Typgenehmigung für Komplettfahrzeuge, die die Zulassung der Motolug-Anhänger gemäß der Richtlinie 2007/46 / EG, geändert durch die EG-Verordnung 371/2010, bescheinigt. EG-Typgenehmigungsnummer: e11* 2007/46*0651* 00. Alle Anhänger werden mit einem Certificate of Conformity (EG Übereinstimmungsbescheinigung) ausgeliefert, mit dem die Anhänger in allen europäischen Mitgliedsstaaten zugelassen werden können. Die Motolug Anhänger können im Deutschland bei der Kfz-Zulassungsstelle zugelassen werden. Das Certificate of Conformity (EG Übereinstimmungsbescheinigung), ein Originalrechnung und der Bescheinigung dass es sich um ein Erstzulassung handelt werden mitliefert.

 

Ist ein 100km/h - Zulassung (Tempo 100) möglich?

Ein 100km/h - Zulassung für die Motolug Anhänger ist in vielen Fällen auch möglich. Aber, da dieser Anhänger nicht gebremst sind, muss das Verhältnis des zulässigen Gesamtgewichtes des Anhängers zur Leermasse des Zugfahrzeuges, mindestens 0,3 sein. Das bedeutet, dass die Leermasse des Zugfahrzeugs für ein SE Anhänger mindestens 1.667 Kg sein muss, für einen HDE Anhänger mindestens 1.750 Kg - und für ein SE+ und TE Anhänger mindestens 2.233 Kg. Anhänger können bei einer KFZ-Prüfstelle in Deutschland auch "abgelastet" werden (Gesamtmasse ist beschränkt und wird in den Papieren eingetragen). Für die notwendigen Schritte und weitere Informationen nehmen Sie bitte mit der zuständigen KFZ-Prüfstelle Kontakt auf.

Die 100 Km Zulassung ist nur im Deutschland notwendig. Ohne diese Zulassung kann man mit einem ungebremsten Anhänger z.B. im den Niederlanden 90km/h fahren, in Österreich 100km/h, in Belgien 120km/h und in Frankreich 130km/h. (Diese Angaben sind aktuell und sorgfältig zusammengestellt, können sich aber, je nach Gesetzeslage, jederzeit ändern. Bitte überprüfen Sie immer die maximale zulässige Geschwindigkeit in dem betroffenen Land.

 

Haben Sie Demo-Anhänger zur Ansicht?

Ja, wir haben immer Motolug Anhänger zu Demonstrationszwecken in unserem Shop:

Femon Parts
Engelandlaan 34
2391 PN  Hazerswoude-Dorp
Nederland
Tel.
+31 172 533829
Email: info(at)femon(dot)nl

 

Was ist die Lieferzeit für einen Motolug Anhänger?

In der Regel haben wir das gesamte Sortiment für eine schnelle Lieferung vorrätig, jedoch schwankt der Lagerbestand in Stoßzeiten. Daher lohnt es sich immer, im Voraus zu planen, wenn Sie einen Anhänger bestellen möchten, damit wir Ihre Anforderungen innerhalb Ihres Zeitrahmens erfüllen können.

 

Wie hoch sind die Versandkosten?

Die Versandkosten nach Deutschland betragen € 50,00 €, nach Österreich € 70,00 € und nach die Schweiz € 150,00 (für alle Modelle).

 

Können die Anhänger abgeholt werden?

Ja, Sie sind hier herzlich willkommen. Bitte kontaktieren Sie uns vorab, um zu überprüfen, ob das von Ihnen gewünschte Produkt verfügbar ist.

 

Kann ich Lieferdatum und -zeit wählen?

Dies kann leider nicht genau angegeben werden. Sobald der Transport gebucht ist, geben wir einen voraussichtlichen Liefertermin und eine Track & Trace-Nummer an. Wenn Sie nicht zu Hause sind, ist es möglich, einen Brief an die Tür für den Fahrer zu hinterlassen, beispielsweise mit der Frage, ob die Pakete an die Nachbarn geliefert oder in den Garten / Schiene / Garage gebracht werden sollen.

 

Was ist der Vorteil der 10 "Räder?

Über die gleiche Abstand gemessen, drehen sich die 10 "-Räder weniger als die 8" -Räder, wodurch die Reifen und Radlager sich länger halten. Wir empfehlen jedoch nur die 10 "Räder, wenn der Anhängerkupplung von Zugfahrzeug höher als 42 cm ist (gemessen vom Boden bis zur Mitte des Anhängerkupplung). Wenn die 10" Räder bei ein Anhängerkupplung verwendet werden bei ein Anhängerkupplung unter 42 cm, berührt die Anhänger beim Kippen (beladen) hinten nicht den Boden, wodurch sich das Auffahren des Motorrads auf den Hänger etwas schwieriger gestaltet. Dasselbe kann passieren, wenn die 8 "-Räder mit einer sehr hohen Anhängerkupplung (mehr als 45 cm) verwendet werden. Sowohl die 8" - als auch die 10 "-Räder haben 6PLY High Speed (130 km / h ) Reifen.

 

Wie messe ich den Radstand meines Motorrades?

Dies ist der Abstand in Zentimeter von der Mitte des Vorderrads bis zur Mitte des Hinterrads des Motorrads.

 

Kann ich ein Stützrad an den Motolug Anhängern anbringen?

Wenn das Motorrad auf den Anhänger geladen wird, ist das Gewicht des Motorrads sehr gut verteilt, so dass es einfach ist, den Anhänger mit dem Motorrad darauf zu bewegen. Der Anhänger kann auch auf dem Boden gesetzt werden, durch Abknicken der Deichsel. Ein Stützrad ist also nicht notwendig, aber für Motolug TE können wir ein Stützrad liefern.

 

Kann ich mit einem unbeladenen Anhänger fahren?

Nein. Weil der Anhänger mit Stiften und Clips aufgebaut ist, kann Spiel entstehen, wenn kein Gewicht auf dem Anhänger ist und können die Löcher dann verschleißen. Es ist auch nicht benötigt einen leeren Anhänger zu fahren, da dieser fast immer in den Kofferraum passt und innerhalb weniger Minuten auf- und abgebaut werden kann. Wenn es erforderlich ist, mit einem unbeladenen Anhänger zu fahren, sollten die Spanngurte auf dem Anhänger in einer Diamantform gespannt werden, so dass kein Druck auf die Bolzen und Löcher ausgeübt wird.

 

Werden die Anhänger mit Garantie geliefert?

Auf die Anhänger gibt es eine 12-monatige Herstellergarantie (siehe Bedingungen auf dieser Seite)

 

Kann ich auch Ersatzteile bestellen, die nicht auf der Website stehen?

Alle Ersatzteile der Motolug Anhänger können separat geliefert werden (auch von früheren Modellen von Motolug Anhängern). Wenn das von Ihnen benötigte Teil nicht auf unserer Website aufgeführt ist, kontaktieren Sie uns bitte.

 

Kann der Anhänger auch für meinen (Motor-) Roller verwendet werden?

Ja, auch Mopeds oder Motorroller mit kleinen Reifen können auf die Motolug-Anhänger geladen werden. Bitte kontaktieren Sie uns vorab, weil die Roller manchmal ein Hauptständer haben die nicht über das Belichtungsanschlusspunkt der Anhänger kommt. Ein Lösung dafür ist ein Riffelblech mit Schrauben auf der Auffahrrampe (Mehrkosten € 60,00).

 

Kann der TE-Anhänger für einen Seitenwagen verwendet werden?

Leider nicht, der Abstand zwischen den Rädern eines Seitenwagens ist größer als der Abstand zwischen den beiden Rampen des TE-Anhängers, und dieser Abstand kann nicht eingestellt oder anpasst werden.

 

Passt die Piaggio MP3 auf den TE Anhänger?

Nein, leider haben wir keinen Anhänger der für den MP3 verwendet werden kann.

 

Passt mein Suzuki Burgman oder Triumph Trophy auf den SE-Anhänger?

Die meisten Motorräder in dieser Kategorie passen zum SE Anhänger, aber es gibt Ausnahmen. Obwohl der Burgman und der Trophy in Bezug auf Gewicht und Radstand auf den SE Anhänger passen, sind die Motorräder am Heck relativ schwer, was zu einem zu niedrigen Balldruck führt, wenn sie auf dem Motolug SE platziert werden. Die Motorräder sollten daher auf dem Motolug HDE Anhänger transportiert werden. Der HDE Anhänger hat vorne eine längere Rampe als der SE, so dass das Gewicht dieser Motorräder besser verteilt ist und genug Balldruck herrscht. Dies ist auch der Grund, dass größere und schwerere Motorräder wie Harley Davidsons und der Honda Goldwing besser auf dem HDE transportiert werden können.

 

Up