skip to content

Zulassung:

Die Motolug - Anhänger können im Deutschland bei der Kfz-Zulassungsstelle zugelassen werden. Das Certificate of Conformity (EG Übereinstimmungsbescheinigung), Originalrechnung und Bescheinigung dass es sich um ein Erstzulassung handelt werden mitgeliefert.

100km/h -  Zulassung:

Ein 100km/h -  Zulassung für die Motolug - Anhänger ist in vielen Fällen auch möglich. Aber, da dieser Anhänger nicht gebremst sind, muss das Verhältnis des zulässigen Gesamtgewichtes des Anhängers zur Leermasse des Zugfahrzeuges, mindestens 0,3 sein. Das bedeutet, dass die Leermasse des Zugfahrzeugs für ein SE Anhänger mindestens 1.667 Kg sein muss, für einen HDE Anhänger mindestens 1.750 Kg - und für ein SE+ und TE Anhänger mindestens 2.233 Kg. Anhänger können bei einer KFZ-Prüfstelle in Deutschland auch "abgelastet" werden (Gesamtmasse ist beschränkt und wird in den Papieren eingetragen). Für die notwendigen Schritte und weitere Informationen nehmen Sie bitte mit der zuständigen KFZ-Prüfstelle Kontakt auf.

Die 100 Km Zulassung ist nur im Deutschland notwendig. Ohne diese Zulassung kann man mit einem ungebremsten Anhänger z.B. im den Niederlanden 90km/h fahren, in Österreich 100km/h, in Belgien 120km/h und in Frankreich 130km/h. (Diese Angaben sind aktuell und sorgfältig zusammengestellt, können sich aber, je nach Gesetzeslage, jederzeit ändern. Bitte überprüfen Sie immer die maximale zulässige Geschwindigkeit in dem betroffenen Land.

 

Up